Wettbewerb 2018 "Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft"

Die Bauwirtschaft ist eine der bedeutendsten und vielfältigsten Branchen in Deutschland. Auch hier wird die Digitalisierung immer mehr zu einem Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Es ist deswegen wichtig, dass Nachwuchskräfte frühzeitig für den Einsatz von innovativen digitalen Technologien in der Bauwirtschaft begeistert werden.

Der Wettbewerb bietet jungen Nachwuchskräften die einmalige Möglichkeit, mit praxisnahen Lösungen die digitale Zukunft der Bauwirtschaft mitzugestalten. Gleichzeitig ist er die ideale Gelegenheit, sich potentiellen Arbeitgebern zu empfehlen. Dies gilt auch und ganz besonders für junge Frauen. Zeigen Sie im Wettbewerb, wie die Digitalisierung die Bauwirtschaft voranbringen kann!

Im Bereich Baubetriebswirtschaft können digitale Ideen und praxisgerechte Lösungen, die sich mit den baulichen Aktivitäten und dem Betrieb von Bauwerken im gesamten Lebenszyklus befassen, eingereicht werden. Gesucht werden kreative Studenten, Absolventen oder Young Professionals mit Einzel- oder Teamarbeiten.

Im Bereich Bauingenieurwesen werden digitale Ideen und Lösungen für die Konzeption, Planung, Entwurf, Konstruktion und Berechnung von Bauwerken gesucht. Studierende, Absolventen und junge Beschäftigte können Arbeiten einreichen. Teamarbeiten sind auch in diesem Bereich möglich.

Im Bereich Architektur können sich Studenten, Absolventen oder Young Professionals mit ihren digitalen Ideen und Lösungen für den gebauten Raum bewerben. Es können hier auch Einzel- oder Teamarbeiten eingereicht werden.

Im Gewerblich-technischen Bereich werden Auszubildende, Ausbilder, Berufsschullehrer und junge Berufstätige angesprochen, die innovative und praxisnahe digitale Lösungen im Rahmen ihrer Ausbildung und ihres Berufslebens entwickelt und eingesetzt haben.

Teilnahme
Anmeldung bis zum 19. November 2017
Abgabe bis zum 26. November 2017
Information & Online-Anmeldung www.aufitgebaut.de

Preise
In jedem Wettbewerbsbereich sind folgende Preise
zu gewinnen:
1. Platz – 2.500 Euro
2. Platz – 1.500 Euro
3. Platz – 1.000 Euro

Preisverleihung
Die prämierten IT-Anwendungen werden einem breiten Fachpublikum präsentiert. Die Preisverleihung findet unter dem Motto „Bauwirtschaft innovativ“ auf der Internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec in Berlin am 21. Februar 2018 statt

Ihre Ansprechpartnerin

Sabrina Wurm
Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)*
*Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages
s.wurm@hwk-osnabrueck.de
Telefon: 0541 6929-930
Telefax: 0541 40913-51

Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2017 BTZ Osnabrückmail mail