Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk - Bäckerei

Das Verkaufen beginnt, wenn der Kunde das Bäcker-Fachgeschäft betritt. Durch den Duft der frischen Backwaren, die angenehme Atmosphäre im Verkaufsraum und ein freundliches Lächeln, fühlt sich der Kunde wohl.

Seine Erwartungen sind hoch. Er will individuell beraten werden und alle seine Fragen fachkundig beantwortet haben. Für die Fachverkäuferin kein Problem. Sie kann sich auf den Kunden einstellen und weiß, wovon sie spricht.

 

In Deutschland werden ca. 400 Brotsorten und über 1.200 Arten von Klein- und Feingebäck angeboten. Nicht, dass jeder Bäcker so eine reichhaltige Auswahl bietet, aber die Fachverkäuferin muß die Vielfalt kennen - über Bekömmlichkeit, Zusammensetzung, Geschmack ihres Angebots Bescheid wissen.

 

Zu ihren Aufgaben gehört nicht nur die Kundenberatung, sie kümmert sich auch um die ansprechende Dekoration, Geschenkpackung sowie appetitliche Warenpräsentation.


Voraussetzung

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur.


Ein Beruf für alle, die gern mit Menschen umgehen und an einer abwechslungsreichen Tätigkeit interessiert sind.


Aufstiegschancen

Verkaufsleiter/-in, Betriebswirt des Handwerks. Möglichkeit der Selbständigkeit als Chef/-in einer Verkaufsfiliale.


Quelle / Hinweis

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.

Internet: http://www.baeckerhandwerk.de/


Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2018 BTZ Osnabrückmail mail