Förderung

Einsparen, einspeisen, einstreichen.
Erstattungen, Vergütungen und Förderungen für KWK-Anlagen.

Dass KWK-Technik Energie und damit Kosten spart, ist für viele Hausbewohner der Hauptgrund, sie zu nutzen. Der selbst produzierte Strom ersetzt den teuer eingekauften. Wer mehr Strom erzeugt als er verbraucht, speist diesen ins öffentliche Versorgungsnetz ein und bekommt dafür die entsprechende Einspeisevergütung.

 

Darüber hinaus können eine Reihe von Erstattungen, Vergütungen und Förderungen in Anspruch genommen werden:

 

  • Steuerentlastung für hocheffiziente KWK-Anlagen nach dem Energiesteuergesetz (früher bekannt als: Befreiung von der Mineralölsteuer)
  • Zuschlag für KWK-Strom
  • Arbeitsentgelt für eingespeisten Strom
  • Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz
  • Vermiedene Netznutzung
  • Befreiung von der Stromsteuer
  • BAFA-Förderung von KWK-Anlagen bis 20 kW elektrischer Leistung
  • Fördermittel der KfW und der Landesbanken

 


Bild: Auszug Lehrgangsunterlagen „Erstattungen und Vergütungen“

 

Möchten Sie wissen, welche Erstattung, Vergütung und Förderung Sie für ein Projekt berücksichtigen können? Dazu erfahren Sie Näheres in unseren Seminaren.

 

Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2017 BTZ Osnabrückmail mail