IHAFA – Integrationsprojekt

"Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber"

Das landesweite „Integrationsprojekt Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber“ (IHAFA) der niedersächsischen Handwerkskammern unterstützt alle Beteiligten – Geflüchtete, als auch interessierte Betriebe – auf dem Wege der Integration in eine Ausbildung.

Ihre Chance

Sie sind im Projekt richtig, wenn . . .

  • Sie eine Ausbildung im Handwerk beginnen möchten
  • Sie sich fragen, welcher Ausbildungsberuf für Sie der richtige ist
  • Sie Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz brauchen

 

Ihre Chance

  • auf einen Ausbildungsplatz
  • auf einen anerkannten Berufsabschluss

 

Unser Angebot

  • Wir beraten über handwerklichen Berufen
  • Wir finden gemeinsam einen Praktikumsplatz
  • Wir helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
  • Wir begleiten Sie während Praktikum und Ausbildung

 

So gehen Sie vor

  • Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein Erstgespräch
  • Besprechen Sie Ihre Teilnahme mit Ihrer/m Arbeitsvermittler/-in
  • Planen Sie mit uns die weitere Vorgehensweise

 

Hier geht's zum Download des Flyers

Ansprechpartner

ansprechpartner
Sabine Wiese
Sozialpädagogin
s.wiese@hwk-osnabrueck.de
Telefon: 0541 6929-881

Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2018 BTZ Osnabrückmail mail