Ausbilder-Workshop - Digitalisierung der betrieblichen Ausbildung | Online

Wie kann ich die Qualität meiner betrieblichen Ausbildung durch digitale Werkzeuge und Medien verbessern?

In diesem praxisnahen Workshop erlernen Sie, wie Sie die Qualität der betrieblichen Ausbildung durch digitale Werzeuge und Medien optimieren können.

Im ersten Modul des Workshops erhalten Sie über unsere Online-Lernplattform Wissensbausteine und Inputs. Multimedial und leicht verständlich werden verschiedene Ansätze zur Gestaltung von Lernsituationen und notwendige rechtliche Rahmenbedingungen vermittelt.

Im letzten Schritt erfolgt innerhalb eines zweitätigen Workshops die praktische Anwendung und Verstetigung des zuvor Erlernten. Im Rahmen kleiner Medienprojekte werden handwerkliche Ausbildungssituationen betrachtet und digitale Hilfsmittel zum Lernen entwickelt und erprobt. Im Anschluss wird erörtet, wie die erstellten Produkte zielführend in die betriebliche Ausbildung eingebunden werden können.

Inhalte

  • Digitale Medien –E-Learning und Co.
  • Digitale Werkzeuge und Medien –
    Einbaumöglichkeiten in die betriebliche Ausbildung
  • Datenschutz aus Sicht der Betriebe
  • Recherchieren – Tipps und Tricks
  • Multimediarecht

Keine weiteren Informationen


Förderung

Bildungsscheck NRW:

Mit dem Bildungsscheck NRW unterstützt die nordrhein-westfälische Landesregierung die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung. Informationen unter:

www.bildungsscheck.nrw.de

Prämiengutschein:

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfond gefördert. Mit dem Prämiengutschein wird die Hälfte der Veranstaltungsgebühr (maximal 500 €) Ihrer Weiterbildungsmaßnahme übernommen. Sie erhalten den Gutschein im Rahmen einer verbindlichen Beratung in einer der zuständigen Beratungsstellen.

Wer wird gefördert? Erwerbstätige, die mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten und ein jährlich zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 € (bzw. 40.000 € bei gemeinsam veranlagten Personen) haben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Programmstelle des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter der kostenlosen Hotline 0800 2623000.

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.


Ansprechpartner


Fachbereichsleiter Fort- und Weiterbildung &
Meistervorbereitung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de


Informationen

 Teilnahmebedingungen