BIM Building-Information-Modeling, modellbasierte Arbeitsweise im Bauhandwerk

Webservice-basiertes Lehr-/ Lernkonzept

Virtuelle Arbeitsumgebungen und die Nutzung

moderner IuK-Technologie finden unter dem

Schlagwort der digitalen Bauplanung zunehmend

Einzug in das Bauhandwerk.

Das bedeutet:

  • Gebäude werden bereits in der Planung digital
    modelliert. Es entsteht ein digitales
    BauwerksInformationsModell (BIM).
  • Alle Baubeteiligten (Architekten, Fachplaner
    und ausführende Gewerke) können über den
    gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes gemeinsam
    an dem Modell arbeiten.
  • Bisher nutzen vor allem Architekten BIM,
    doch auch für das Bauhandwerk wird BIM in
    absehbarer Zeit zum Standard.

  • Inhalte

    • Einführung in BIM
    • BIM-Informationen abrufen
    • Erstellen von Material- und Stücklisten
      mit BIM
    • BIM in der Bauausführung
    • BIM als betriebliche Organisationsstrategie

Ziel

Mit diesem BIM-Lehrgang bereiten Sie sich auf die durch BIM verändernde Arbeitsweise vor. Mit dem handwerksgerechten Schulungskonzept erhalten Sie unter Nutzung innovativer Ausbildungstechnologien grundlegendes Verständnis von BIM, und Know-how für die zeitgemäße technologische Umsetzung.

Abschluss

Teilnahmezertifikat

E-Learning

Qualifizierte Fachkräfte können oft nur ein begrenztes Zeitkontingent für Weiterbildung aufbringen.

In diesem Lehrgang kombinieren wir E-Learning mit klassischen Präsenzveranstaltungen. So bieten wir Ihnen die Flexibilität, die Rahmenbedingungen an Ihre

persönlichen Lernbedürfnisse und -möglichkeiten anzupassen und selbst zu steuern. Haben Sie Fragen zum Blended Learning? Sprechen Sie uns einfach an!

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Bau- und Ausbauhandwerk.

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.


Ansprechpartner


Fachbereichsleiter Fort- und Weiterbildung &
Meistervorbereitung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de


Informationen

 Teilnahmebedingungen