SHK - Kundendiensttechniker

Nächster Termin

12.10.2023 — 27.04.2024

Dieser Termin passt nicht?  Hier finden Sie weitere Termine.

Termin im Kalender speichern

Zeiten

Do: 17:30-20:45 Uhr
Fr: 15:30-20:30 Uhr
Sa: 08:00-13:00 Uhr

Investition

Lehrgangsgebühr für Innungsmitglieder (Modul 1) 1.963,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Lehrgangsgebühr für Nichtmitglieder (Modul 2) 2.558,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Ort


der Handwerkskammer

Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück

Kursnummer

20231

Sie sind im Kundendienst tätig und suchen eine Aufstiegsfortbildung in diesem Bereich?

Sie wollen in neuen Techniken umfassend qualifiziert werden, um im Kundendienst selbstständig und verantwortungsbewusst arbeiten zu können?

Sie suchen eine Weiterbildung, die überall anerkannt wird, weil sie bundesweit gleich ist?

Der Zentralverband Sanitär-Heizung-Klima hat einen entsprechenden Lehrgang entwickelt und bietet diese Weiterbildungsmaßnahme in Kooperation mit dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer in Osnabrück an.

Inhalte

  • Sanitärtechnik
  • Entwässerungsanlagen
  • Wasserversorgunganlagen
  • Trinkwasser
  • Gasversorungsanlagen
  • Gasverbrauchsanlagen
  • Gasgeräte
  • Heizungstechnische Anlagen
  • Wärmeerzeuger
  • Lufttechnische Anlagen
  • Kältetechnik
  • Elektrotechnik
  • Kommunikation
  • Betriebsorganisation

Abschluss

Mit dem erfolgreichen Bestehen der Prüfung erwerben Sie das bundeseinheitliche Zertifikat zum „SHK-Kundendiensttechniker Fachrichtung Sanitär und Heizung/Lüftung“.

Teilnahmevoraussetzung

  • Ausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf
    (z. B. Zentralheizungs- und Lüftungsbauer,
    Gas- und Wasserinstallateur)
  • in der Regel eine ein- bis zweijährige Berufserfahrung

Module

SHK-Innungsmitglied 1.963,00 €
Nicht-Innungsmitglied 2.558,00 €

Förderung

WiN:

Das Förderprogramm „Weiterbildung in Niedersachsen (WiN)“ wird fortgesetzt und unterstützt insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Niedersachsen. Darüber hinaus können Betriebsinhaber*innen von kleinen und mittelständischen Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten gefördert werden.

Die Eckdaten in Kürze:

- Zuschuss von bis zu 50 % für Lehrgangs- und

Freistellungsausgaben, Förderung muss mindestens

1.000 Euro betragen.

- die Weiterbildungen müssen spätestens am 30.06.2022

beendet sein.

- maximal 36 Monate Laufzeit.

- Erstattung erfolgt nach abgeschlossener Weiterbildung.

- der Antrag auf Förderung muss spätestens 4 Wochen vor

Beginn der Weiterbildungsmaßnahmen gestellt werden.

Weitere Informationen gibt die Beratungsstelle der NBank:

Telefon: 0511 30031 333

E-Mail: beratung@nbank.de

https://www.nbank.de/Unternehmen/Ausbildung-Qualifikation/

Weiterbildung-in-Niedersachsen

Nur die Informationen auf der Website der NBank sind verbindlich.

Prämiengutschein:

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfond gefördert. Mit dem Prämiengutschein wird die Hälfte der Veranstaltungsgebühr (maximal 500 €) Ihrer Weiterbildungsmaßnahme übernommen. Sie erhalten den Gutschein im Rahmen einer verbindlichen Beratung in einer der zuständigen Beratungsstellen.

Wer wird gefördert? Erwerbstätige, die mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten und ein jährlich zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 € (bzw. 40.000 € bei gemeinsam veranlagten Personen) haben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Programmstelle des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter der kostenlosen Hotline 0800 2623000.

Bildungsscheck NRW:

Mit dem Bildungsscheck NRW unterstützt die nordrhein-westfälische Landesregierung die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung. Informationen unter:

www.bildungsscheck.nrw.de

Termin

13.10.2022 — 29.04.2023

Termin im Kalender speichern

Zeiten

Do: 17:30-20:45 Uhr
Fr: 15:30-20:30 Uhr
Sa: 08:00-13:00 Uhr

Investition

Lehrgangsgebühr für Innungsmitglieder (Modul 1) 1.963,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Lehrgangsgebühr für Nichtmitglieder (Modul 2) 2.558,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Dauer

180 Stunden

Kursnummer

20222

Ort


der Handwerkskammer

Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück


Termin

12.10.2023 — 27.04.2024

Termin im Kalender speichern

Zeiten

Do: 17:30-20:45 Uhr
Fr: 15:30-20:30 Uhr
Sa: 08:00-13:00 Uhr

Investition

Lehrgangsgebühr für Innungsmitglieder (Modul 1) 1.963,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Lehrgangsgebühr für Nichtmitglieder (Modul 2) 2.558,50 € zzgl. Prüfungsgebühr

Dauer

180 Stunden

Kursnummer

20231

Ort


der Handwerkskammer

Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück


Ansprechpartnerin


Weiterbildungsberaterin
Fort- und Weiterbildung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-701
m.placke@hwk-osnabrueck.de


Informationen

 Teilnahmebedingungen