Weiterbildung

zurück zur Übersicht

Gefährdungsbeurteilung in der Kfz- und Zweiradtechnik (Gefährd Beurt KfzuZwe)

- von der BGHM als Fortbildung für die "Alternative Betreuung" anerkannt -

Mi 9.00 - 16.15 Uhr
BTZ Berufsbildungs- und TechnologieZentrum der Handwerkskammer
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück
1 Tag (8 U-Std.)
 
Lehrgangsgebühr  195,00 € Ihr Kontakt zu uns:
Francesco Latorre
0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de

Für ein erfolgreich arbeitendes Unternehmen sind gesunde, leistungsfähige Mitarbeiter unerlässlich. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind wesentliche Elemente, um Unfälle, Ausfallzeiten und Qualitätsverlust zu vermeiden.
Zentrales Dokument der Arbeitssicherheit ist die Gefährdungsbeurteilung. Diese muss in jedem Unternehmen vorhanden sein. Die Grundlage dazu liefern z. B. § 5 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) oder § 3 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).

Was Sie erwarten können

In diesem Seminar erlernen Sie in Theorie und Praxis die Vorgehensweise, Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Unternehmen durchzuführen und ordnungsgemäß zu dokumentieren.

Ihr Vorteil

  • Rechtliche Absicherung
  • Frühzeitige Erkennung von Gefährdungen im Betrieb
  • Effiziente Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Rechtssicheres Dokumentieren von festgelegten Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Praxisnaher Unterricht
  • Für fachliche Fragen steht Ihnen unsere technische Beraterin Frau Astrid von Höveling zur Verfügung (a.vonhoeveling@hwk-osnabrueck.de; 0541 6929-950)

Zielgruppe

  • Betriebe, die das "Unternehmermodell"
    (1 - 50 Beschäftigte) gewählt haben
  • Unternehmer und Führungskräfte
  • Betriebe, die sich noch nicht mit der
    Gefährdungsbeurteilung beschäftigt haben
    oder ihr Wissen auffrischen möchten

Inhalt

  • Grundlagen und Bedeutung der Gefährdungsbeurteilung
  • Vorgehensweise und Handlungshilfen
  • Erkennung von Gefährdungen
  • Risikobewertung
  • Maßnahmen und Wirksamkeitskontrolle
  • Gemeinsames Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung für ausgewählte Arbeitsplätze in den Werkstätten
  • Bewertung von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Last Minute Risk Analysis (LMRA) nach Bedarf

Bitte geben Sie die erforderlichen Daten ein:
















Teilnehmer
Betrieb








Ich habe die Kostenübernahmeerklärung ausgedruckt.
Zahlung des Rechnungsbetrags per Überweisung zum 1. Lehrgangstag
Abbuchung des gesamten Rechnungsbetrags zum 1. Unterrichtstag vom unten angegebenen Konto per SEPA Basislastschriftverfahren.
Abbuchung des Rechnungsbetrags in monatlichen Raten vom unten angegebenen Konto per SEPA Basislastschriftverfahren. (Ratenzahlung nur möglich bei Lehrgängen mit einer Dauer von min. 4 Wochen)









Mit dem Versand der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen. *
Sie sind damit einverstanden, über Weiterbildungsmaßnahmen des BTZ Osnabrück und der BUS GmbH Osnabrück informiert zu werden.
Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen. *


Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2017 BTZ Osnabrückmail mail