Weiterbildung

zurück zur Übersicht

Geprüfte Kaufmännische Fachwirtin (HwO), Geprüfter Kaufmännischer Fachwirt (HwO), Teilzeitlehrgang (Kaufm. Fachwirt TZA)

Der „Meistertitel“ für Kaufleute

Di, Do 17.30 - 20.45 Uhr
Sa 8.00 - 13.00 Uhr
BTZ Berufsbildungs- und TechnologieZentrum der Handwerkskammer
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück
18 Monate (560 U-Std.)
 
Lehrgangsgebühr  3.470,00 € Ihr Kontakt zu uns:
Francesco Latorre
0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de

Mit dieser Aufstiegsfortbildung erlangen Sie das notwendige Know-how, langfristig den Unternehmenserfolg aktiv mitzugestalten. Mit den Unternehmenszielen im Blick entwickeln Sie sich zur Führungskraft. Sie gestalten und kontrollieren die betrieblichen Prozesse, z.B. im Finanz- und Rechnungswesen, Marketing, in rechtlichen und steuerlichen Belangen oder im Personal- und Ausbildungswesen.

Ihr Vorteil

  • Sie steigen auf der Karriereleiter und erwerben das Basiswissen für Führungsaufgaben
  • Mit Ihren erweiterten kaufmännischen Fachkenntnissen tragen Sie zum Unternehmenserfolg bei
  • Diese Fortbildung ist bundesweit staatlich anerkannt und länderübergreifend bekannt
  • Der Abschluss ist offen für alle Berufe - innerhalb und außerhalb des Handwerks
  • Als „Gepr. Kaufm. Fachwirt/in (HwO)“ befinden Sie sich auf Augenhöhe mit der Qualifikation „Handwerksmeister/in“ oder „Bachelor"
  • Sie werden zur Fortbildung zur/zum „Gepr. Betriebswirt/in (HwO)“ zugelassen und erreichen den höchsten Qualifikationsabschluss im Handwerk. Ihr Vorteil: Sie sind dann vom Prüfungsteil „Personalmanagement“ befreit.

Zielsetzungen

  • Sie können kaufmännische Prozesse gestalten und kontrollieren.
  • Sie koordinieren und entwickeln Marketingstrategien.
  • Sie regeln und überwachen Steuer- und Arbeitsrechtsvorgänge.
  • Sie befähigen sich zur/zum kompetenten Ansprechpartner/in in Sachen Personal und Ausbildung.

Inhalt

Handlungsorientierter Unterricht verknüpft mit konkreten betrieblichen Situationsaufgaben vermittelt Ihnen die bestmögliche Anwendbarkeit des Gelernten in der beruflichen Praxis.

  • Modul AdA, Ausbildung der Ausbilder (AEVO)
    Ausbildung planen, vorbereiten, durchführen und abschließen. Sofern Sie schon die Ausbildereignungsprüfung bestanden haben, entfällt dieses Modul.

  • Modul 1, Wettbewerbsfähigkeit vo- Unternehmen analysieren und fördern
    Basiswissen VWL, Unternehmensziele bewerten und unterstützen, Unternehmensgründung und -rechtsformen, Rechtsvorschriften

  • Modul 2, Marketing nach strategische- Vorgaben gestalten
    Marketingziele ausarbeiten und begründen, Marketingstrategien und -konzepte entwickeln und umsetzen, Vertriebscontrolling mitgestalten, Einkaufsplanung und Lagerhaltung optimieren

  • Modul 3, Rechnungswesen und Controlling
    Betriebliche Finanzbuchhaltung analysieren, Kosten- und Leistungsrechnung gestalten und aufbereiten, Controlling als Basis der Unternehmensführung, Investitionsrechnung und Finanzierungsvorschläge, Liquiditätsplanung und -sicherung

  • Modul 4, Personalwesen und Führungsmethodik
    Personalbedarf planen, Personalmarketingkonzept entwickeln und umsetzen, Arbeitsrecht und sonstige rechtliche Bestimmungen, Personalentwicklung organisieren und fördern, Führungsmodelle und -instrumente umsetzen

Abschluss

Diese Fortbildung schließt mit den Prüfungen in den Handlungsfeldern vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Handwerkskammer ab. Der erfolgreiche Abschluss zertifiziert Sie zur/zum Geprüften kaufmännischen Fachwirtin (HwO), Geprüften kaufmännischen Fachwirt (HwO). Dieser Abschluss ist im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) dem Niveau 6 zugeordnet.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie benötigen

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 3-jährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf sowie eine 1-jährige Berufspraxis oder eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 2-jährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf sowie eine 2-jährige Berufspraxis
  • einen anerkannten Fortbildungsabschluss „Geprüfte/r Fachfrau/-mann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)“
  • eine erfolgreich abgelegte Prüfung zur/zum Handwerksmeister/-in, Industriemeister/-in, Staatl. Gepr. Techniker/-in
  • eine mindestens 5-jährige einschlägige Berufspraxis im kaufmännischen Bereich

Förderung

Aufstiegs-BAföG:
Ihr beruflicher Aufstieg wird gefördert durch das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, kurz: AFBG. Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren werden je nach persönlichen Voraussetzungen zurzeit zu 40 % als Zuschuss und zu 60 % als zinsgünstiges Darlehen gefördert.
Nach der bestandenen Prüfung in allen Teilen werden Ihnen auf Antrag 40 % des zu diesem Zeitpunkt noch nicht fällig gewordenen Darlehens für die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren erlassen.
Lehrgangsgebühren sowie Fahrtkosten können, soweit sie nicht bezuschusst werden, darüber hinaus steuermindernd beim Finanzamt geltend gemacht werden.
Beispielrechnung:
Lehrgangsgebühr 3.470,00 €
Prüfungsgebühre- 570,00 €
Förderfähige Gebühre- 4.040,00 €

Zuschuss Aufstiegs-BAföG 40% -1.616,00 €
Rest KfW-Darlehe- 2.424,00 €

*Bei erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung erhalten Sie einen Darlehenserlass von 40 % auf das zu dem Zeitpunkt noch bestehende Restdarlehen.

40% Darlehenserlass* -969,00 €
Eigenanteil Gebühre- 1.454,00 €
zuzüglich Lernmittel 164,00 €
Ihr Eigenanteil gesamt 1.618,00 €

Modul Lehrgang HF1-4 (ohne AdA)

Lehrgangsgebühr Modul 1-4: 2.980,00 €

Bitte geben Sie die erforderlichen Daten ein:

















Teilnehmer
Betrieb








Ich habe die Kostenübernahmeerklärung ausgedruckt.
Zahlung des Rechnungsbetrags per Überweisung zum 1. Lehrgangstag
Abbuchung des gesamten Rechnungsbetrags zum 1. Unterrichtstag vom unten angegebenen Konto per SEPA Basislastschriftverfahren.
Abbuchung des Rechnungsbetrags in monatlichen Raten vom unten angegebenen Konto per SEPA Basislastschriftverfahren. (Ratenzahlung nur möglich bei Lehrgängen mit einer Dauer von min. 4 Wochen)









Mit dem Versand der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen. *
Sie sind damit einverstanden, über Weiterbildungsmaßnahmen des BTZ Osnabrück und der BUS GmbH Osnabrück informiert zu werden.
Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen. *
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen *


Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2019 BTZ Osnabrückmail mail