Weiterbildung

zurück zur Übersicht

Hydraulik Erweiterung - Diagnose Messtechnik

BTZ Berufsbildungs- und TechnologieZentrum der Handwerkskammer
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück
3 Tage (27 U-Std.)
 
Ihr Kontakt zu uns:
Francesco Latorre
0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de

Anknüpfend an den erworbenen Kenntnissen des Lehrgangs „Hydraulik Einstieg - Basiswissen“ oder durch vergleichbares Fachwissen, erweitern Sie Ihre Fähigkeiten im Fachbereich Messtechnik durch vertieftes Fachwissen in Theorie und Praxis zur Fehlerdiagnose an hydraulischen Systemen. Sie werten Schaltpläne und Werkstattdokumentationen sowie Messergebnisse erfolgreich aus und beheben einfache Störungen. Der sichere Umgang mit einem elektronischen Mess-System sowie das fachgerechte Dokumentieren von Messergebnissen unterstützen Sie bei der systematischen Fehlersuche.

Zielgruppe

Interessenten mit einer Ausbildung in einem technischem Beruf oder vergleichbaren Qualifikationen.
Teilnahmevoraussetzung ist der vorherige Besuch des Seminars „Hydraulik Einstieg - Basiswissen“ oder gleichwertige Kenntnisse.

Inhalt

  • Auffrischung der hydraulischen Grundkenntnisse
  • Einweisung in elektrohydraulische Mess-Systeme
  • Einweisung in den Hydrotester "MultiSystem 5060"
  • Inbetriebnehmen von hydraulischen Grundsystemen
  • Erstellen von Messprotokollen
  • Messen von hydraulischen Größen am Gerät
  • Fehlerdiagnose durch Beurteilung der Messergebnisse

Abschluss

Zertifikat

Förderung

Bildungsscheck NRW:
Mit dem Bildungsscheck NRW unterstützt die nordrhein-westfälische Landesregierung die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung. Informationen unter:
www.bildungsscheck.nrw.de

Prämiengutschein:
Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfond gefördert. Mit dem Prämiengutschein wird die Hälfte der Veranstaltungsgebühr (maximal 500 €) Ihrer Weiterbildungsmaßnahme übernommen. Sie erhalten den Gutschein im Rahmen einer verbindlichen Beratung in einer der zuständigen Beratungsstellen.

Wer wird gefördert? Erwerbstätige, die mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten und ein jährlich zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 € (bzw. 40.000 € bei gemeinsam veranlagten Personen) haben.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Programmstelle des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter der kostenlosen Hotline 0800 2623000.

Kontakt & Anfahrt

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück
Telefon: +49 541 6929-0
Telefax: +49 541 6929-290
Email Senden Anfahrtskarte öffnen
©2020 BTZ Osnabrückmail mail