Nachschulung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Tischlerhandwerk

Nächster Termin

03.12.2022

Dieser Termin passt nicht?  Hier finden Sie weitere Termine.

Termin im Kalender speichern

Zeiten

Sa: 08:00-13:00 Uhr

Kursnummer

20221

Investition

Lehrgangsgebühr zurzeit 210,00 €

Ort


der Handwerkskammer

Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück

Das Lehrgangskonzept für „Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten im Tischlerhandwerk“ beinhaltet eine verbindliche Nachschulung, die i.d.R. alle 3 Jahre besucht werden soll.

Ziel der Nachschulung ist die Feststellung folgender Sachverhalte:

  • Kennt die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten die
    für ihre Arbeiten notwendigen Sicherheitsvorschriften
    und kann sie diese anwenden?
  • Verfügt die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
    über geeignete Messgeräte und Werkzeuge?
  • Kann die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
    diese Messgeräte sachgerecht bedienen und kann
    Fehler richtig erkennen und bewerten?

Im Vordergrund steht der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer in ihrer praktischen Tätigkeit als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten.

Bei fehlender Nachqualifizierung werden die Voraussetzungen für eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nicht mehr erfüllt und die in dem Zertifikat bescheinigte Qualifikation wird hinfällig.

Informationen zum Online-Live-Seminar

Das Konzept dieser Weiterbildung bietet eine praxisnahe Lehrveranstaltung per virtuellem Unterricht über eine Online-Plattform. Das Besondere: Zwar sind die Unterrichtszeiten festgelegt, doch der Ort ist freiwählbar- ob im Büro oder Zuhause.

Sie loggen sich einfach auf einer Online-Plattform ein und nehmen per Video- und Audioübertragung am Unterricht des Dozenten teil.

Technische Voraussetzungen:

Neben einer stabilen Internetverbindung benötigen Sie ein Laptop mit Mikrofon und Kamera sowie den Mozilla Firefox-Browser mit Flashplayer Plugin. Ein Headset wird für eine bessere Audioqualität empfohlen.

Inhalte

Vorstellung der Werkzeuge und Messgeräte

  • Durchführung von Kontrollmessungen
  • Sichtprüfung des Werkzeugs

Sicherheitsunterweisung

  • aktuelle Informationen über die zu beachtenden
    Sicherheitsbestimmungen sowie über den
    Arbeitsbereich, in dem Sie tätig werden dürfen
  • Was gibt es Neues im Vorschriftenwerk?

Messen und Prüfen gem. DIN VDE

Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat über die Nachschulung.

Termin

03.12.2022

Termin im Kalender speichern

Zeiten

Sa: 08:00-13:00 Uhr

Kursnummer

20221

Investition

Lehrgangsgebühr zurzeit 210,00 €

Ort


der Handwerkskammer

Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück


Ansprechpartnerin


Weiterbildungsberaterin
Fort- und Weiterbildung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-702
i.schatz@hwk-osnabrueck.de


Informationen

 Teilnahmebedingungen