17.06.2024 – 18.06.2024, 09:00 – 17:00 Uhr

Fachtagung „H2PRO: Wasserstoff trifft Berufsbildungspraxis“

Eine gemeinsame Veranstaltung von BIBB und BTZ Osnabrück, gefördert vom BMBF

reewungjunerr – stock.adobe.com

Erzeugung, Speicherung und Transport von „Grünem“ Wasserstoff und dessen Einsatz im Mobilitätssektor, bei der Gebäudewärme und in der Stahlindustrie wirken sich auf die Arbeitswelt für Fachkräfte in typischen Branchenberufen aus. Dies betrifft etwa Chemikant/innen, Verfahrenstechnolog/innen Metall, Anlagenmechaniker/innen SHK oder KFZ-Mechatroniker/innen. Gleiches gilt für solche in Querschnittsberufen wie zum Beispiel den Elektro- und Metallberufen oder für Mechatroniker/innen. Für die Berufsbildung heißt das: Wasserstoffspezifische Bildungsinhalte werden wichtiger. Doch welche sind das, und wie werden sie umgesetzt?

Unter dem Motto „Wasserstoff trifft Berufsbildungspraxis“ geht die Tagung diesen Fragen nach. Sie richtet sich in erster Linie an Verantwortliche für die berufliche Bildung in Berufsschulen, (überbetrieblichen) Bildungszentren und Betrieben, bietet jedoch weiteren Akteurinnen und Akteuren der Fachwelt Anknüpfungspunkte. 

Ausgerichtet wird die Tagung in Kooperation des BIBB mit dem „Berufsbildungs- und TechnologieZentrum“ (BTZ) der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, in dessen Räumlichkeiten der eigentliche Konferenzteil am 18.06.2024 stattfindet. 

Am Vortag (17.06.) besteht das Angebot zu Besuchen relevanter Wasserstoff-Akteure. Konkret handelt es sich um einen bedeutenden Wasserstoff-Standort im Emsland und eine Versuchsanlage für Gebäude-Wärme im Ruhrgebiet. 

Sie können sich ab sofort auf der Website des BIBB anmelden: Link zur Veranstaltungsseite


Unsere Veranstaltung findet im Rahmen der WOCHE DES WASSERSTOFFS 2024 statt. Wir freuen uns dabei zu sein.

Woche des Wasserstoffs

Termin speichern

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Veranstalter



www.bibb.de