Meisterlehrgang im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk

Die Experten für schönste Fußböden: Im Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk lernen Sie auch die letzten Geheimnisse Ihres Gewerks kennen. Der Lehrgang deckt Praxis und Theorie ab – nach dem Abschluss haben Sie die Teile I und II der Meisterschule in der Tasche. Am Ende dieses wichtigen Kurses steht die Meisterprüfung.



Jetzt buchen: Unser Angebot für Sie

Die vier Bestandteile der Meisterschule

Die Meisterschule bzw. die Meisterprüfung gliedert sich in vier Teile, die Sie benötigen, um Meister*in zu werden. In den Teilen I und II erwerben Sie fachpraktisches sowie fachtheoretisches Expertenwissen. In Teil III erlernen Sie die kaufmännischen und rechtlichen Inhalte, in Teil IV eignen Sie sich berufspädagogische Kenntnisse an.

Alle Infos zum Aufbau der Meisterschule finden Sie hier.

Inhalte

Als Meister*in müssen Sie über eine Vielzahl an tiefgreifenden Kenntnissen verfügen. Im Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung begegnen Sie folgenden Themen sowohl in der theoretischen Ausbildung als auch in der Fachpraxis:

  • Planen und Zeichnen
  • Mathematik
  • Baustoffkunde
  • Arbeitstechniken
  • Fachtechnologie
  • Farblehre und Gestaltung
  • Bauschäden
  • Fachkalkulation
  • Grund- und Fachregeln, Normen, VOB
  • Arbeitsschutzbestimmungen, Unfallverhütung
  • Praktische Ausbildung

Ansprechpartner


Fachbereichsleiter Fort- und Weiterbildung &
Meistervorbereitung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-719
f.latorre@hwk-osnabrueck.de


Weiterbildungsberaterin
Meistervorbereitung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-731
m.dorenkamp@hwk-osnabrueck.de