Ansetztechniken an Säulen und Pfeilern

Inhalte

  • erweiterte Unterweisung zum Arbeitsschutz
    (Einrüstungen)
  • Einteilen, Einlatten und Einrüsten von Säulen und
    Pfeilern
  • Anlegen und Einschnüren von runden und ovalen
    Säulen
  • Anwenden besonderer Einteilungsregeln bei Pfeilern
  • Informationen zu Verlegetechniken im Dick-, Mittel-
    und Dünnbettverfahren
  • Unterweisung in Dehnfugen und säureresistente Fugen

Was Sie erwarten können

Hier erlernen Sie, wie Säulen und Pfeiler berechnet und eingeteilt werden und welche Flieseneinteilungsregeln und Putzträgerverwendungen es gibt. Außerdem informieren wir Sie über technische Lösungen zu Problembelägen und schwierigen Untergründen sowie zum Kriech- und Schwindverhalten von Betonen.

Abschluss

Nach der Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat.

Teilnahmevoraussetzung

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an diesem Lehrgang der Fachstufe nur bei Vorliegen der „fachlichen Voraussetzungen“ möglich ist. Die Fachstufe setzt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten des entsprechenden Berufes oder verwandter Berufe voraus. Sie müssen deshalb die Kenntnisse der Grundstufe besitzen. Vergleichen Sie dazu bitte unsere Angebote der Grundstufe im jeweiligen Beruf.
Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns gerne an!

Förderung

Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen (IWiN):

Zur Information über Fördermöglichkeiten wenden Sie sich bitte vor Lehrgangsbeginn an

Branka Zivotic

Telefon: 0541 6929-727

Telefax: 0541 6929-736

E-Mail: zivotic@bus-gmbh.de

BuS GmbH (Zentrale 0541 6929-734)

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.


Ansprechpartner


Sachbearbeiter Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Bramscher Straße 134 – 136
49088 Osnabrück

Telefon 0541 6929-721
m.mende@hwk-osnabrueck.de


Informationen

 Teilnahmebedingungen