Jetzt Karriere machen! Internationaler Schweißfachmann – die praxisorientierte Schweißaufsicht

Neuer DVS-Lehrgang zum internationalen Schweißfachmann startet im September

Eine Ausbildung zum internationalen Schweißfachmann ist für Meister sowie engagierte Gesellen bzw. Facharbeiter der metallverarbeitenden Branche sicherlich eine der attraktivsten Fortbildungsmöglichkeiten im technischen Bereich. Mit der Ausbildung erhält der die Teilnehmer*in das notwendige Fachwissen, um Fertigungsbetriebe selbstständig im gesetzlich geregelten Bereich (Stahlbau, der Schienenfahrzeugbau und der Druckgerätebau) verantwortungsvoll zu führen. Hier ist der Einsatz einer qualifizierten Schweißaufsichtsperson verbindlich vorgeschrieben. Auch im Bereich von Maschinen- und von Fahrzeugbau müssen Anforderungen durch Normen und Richtlinien zur Qualitätssicherung und Produkthaftung umgesetzt werde.

Die Ausbildung gliedert sich modular in vier aufeinander aufbauende Teile, wobei Teil 0 nur dann erforderlich ist, wenn Sie nicht bereits einen Meister-, Techniker- oder Ingenieurabschluss haben. Sie können entweder den Gesamtlehrgang oder auch die Teile einzeln buchen.


DVS-Lehrgang zum internationalen Schweißfachmann, Vorbereitung u. Prüfung | Teil 0

DVS-Lehrgang zum internationalen Schweißfachmann | Teil 1, 2, 3